Elektronische
Veranlagungs-
Verfügung

  • EasyExport erfüllt alle gesetzlichen Vor- schriften vollumfänglich.
  • Automatische Abholung, Prüfung und Zuordnung der eVV
  • Zuverlässige Kontrolle auf nicht erhaltene eVV.
  • Archivierung der eVV
  • Ausdrucken der eVV
  • Automatische Kon- trolle auf Gültigkeit der digitalen Unterschrift (Signaturprüfung)
  • Erstellen einer Mahnliste im PDF- Format für nicht erhaltene Export- nachweise.

 

eVV (elektronische Veranlagungsverfügung)

Der eVV (elektronische Veranlagungsverfügung) stellt den rechtsgültigen Nachweis dar, das die Ware exportiert wurde. Dieser Nachweis muss in elektronischer Form für mindestens 10 Jahre zuverlässig archiviert werden.

Das Abholen der eVV wird 1x täglich durchgeführt.

Der Abholvorgang wird manuell gestartet und läuft dann selbstständig im Hintergrund ab. Sie können normal weiterarbeiten.

1. Alle neuen eVV's abholen

EasyExport holt die bereitstehenden eVV‘s automatisch ab , führt eine Signaturprüfung durch und ordnet sie dem entsprechenden Speditionsauftrag zu.
EasyExport warnt falls zu einer Exportsendung ein eVV nicht empfangen wurde.

2. Automatische Zuordnung und Statusanzeige

Die Signatur des Exportnachweises (eVV) wird automatisch im Hintergrund geprüft. Wenn der eVV in Ordnung ist, wird der dazugehörige Speditionsauftrag gesucht und der eVV zugeordnet. Gleichzeitig wird er im Archiv abgelegt.

Der Status des eVV wird in der 3. Spalte (mit der Überschrift "N" = Nachweis) angezeigt:

Ein fehlerhafter eVV wird mit einem roten Symbol dargestellt:

 

3. Fehlende eVV ermitteln und mahnen

Wenn innerhalb einer definierten Frist kein eVV abgeholt werden konnte, gilt die Sendung als Überfällig. In der Statusspalte "N" dieser Sendung wird eine "Alarmglocke" angezeigt:

Alle Sendungen mit Überfälligen eVV's können Sie als PDF-Mahnliste drucken oder zum Spediteur mailen:

4. eVV Ausdrucken

Sie können den eVV natürlich auch ausdrucken. Dieser Ausdruckt ist aber nur für Kontrollzwecke gedacht und besitzt keinerlei rechtliche Gültigkeit!

5. Signaturprüfung

Mit der Signaturprüfung stellen Sie sicher, dass Sie Gewissheit über folgende Punkte haben:

  • Die Nachricht wurde nicht verändert (Integrität)
  • Die eVV ist zum Zeitpunkt des Abholens gültig
  • Die Authentizität der Quelle ist sichergestellt, d.h. die Nachricht stammt tatsächlich von der EZV

Die Signaturprüfung kann jederzeit wiederholt werden

Das (zugegebenermassen kryptische) Ergebnis der Signaturprüfung im Detail (Auszug). Dieses Protokoll ist für die Revisionsfachleute verständlich und entspricht den Vorgaben der Oberzolldirektion: