Das Wichtigste
in Kürze

  • Die Asal Informatik GmbH vertreibt den Sanktions-Monitor der Firma FORMAT SOFT-WARE SERVICE GmbH in der Schweiz
  • Stand-Alone-Betrieb, Anbindung an ERP (z.B. SAP) und/oder Anbin-dung an EasyExport möglich.
  • Anpassung an Ihre Organisation und Arbeitsweise. Individuell konfigurierbar integriert sich der Sanktions-Monitor in vorhandene IT-Umgebungen.
  • Kontrollierte Abwicklung der Geschäftsvorfälle und Vermeidung von Lieferstopps.
  • Zeitersparnis: Entlas-tung der Mitarbeiter von aufwendiger manueller Prüfung.
  • Transparenz: Bereits durchgeführte Prüfungs-läufe können nachvoll-zogen werde.
  • Schnittstelle zu Easy-Export. Der Sachbear-beiter kann jeden Speditionsauftrag komfortabel prüfen.
  • Aktualität: Internet-basierter, automatischer Update-Service ver-schiedener Sanktions-listen.

 

Integration in ERP

Der Sanktionsmonitor kann aber auch mit (nahezu) jeder ERP-Applikation verwendet werden (z.B. SAP)


Die Datenübergabe erfolgt entweder über die ODCB-Schnittstelle oder über die frei konfigurierbare ASCII-Schnittstelle.
So lassen sich einzelne Adressen übergeben (z.B. ein neuer Geschäftspartner) oder es wird der gesammte Adressbestand überprüft.


Treffer oder Verdachtsfälle können über eine e-Mail-Benachrichtigung an eine oder mehrere Personen gemeldet werden.