Funktionsübersicht

  • EasyExport Standard Anlegen und komfortables verwalten einer unlimitierten Anzahl von Speditionsaufträgen
  • Komfortable Bedienungsoberfläche im Outlook-Stil mit leistungsfähiger Suchfunktion
  • Sehr umfangreicher Plausibilitätstest
  • Erstellen, ausdrucken und mailen sämtlicher Belege eines Speditionsauftrages (Speditionsauftrag, Ausfuhrzollanmeldung, Lieferschein, Abholschein)
  • Anmelden des Exports via e-Dec-Verfahren, Abholen, Drucken und Mailen der Ausfuhrzollanmeldung (AZA).
  • Abholen, Prüfen, Drucken und Archivieren des Ausfuhrnachweises (eVV)
  • Überwachung auf fehlende eVV Mahnliste der fehlenden eVV für den Spediteur
  • Gültigkeit der digitale Signatur des eVV nachweisen (bei der Abholung und nachträglich, z.B. bei einer MwSt-Revision)
  •  Integriertes E-Mail-Programm
  • Versand-AVIS per e-Mail versenden Schnittstelle zu Outlook (via OLE oder MAPI), Lotus Notes oder beliebiges e-Mail-Programm via MAPI
  • Integrierter PDF-Generator (Alle Belege lassen sich als PDF erstellen / speichern / mailen). Es ist kein PDF-Drucker oder ein PDF-Tool nötig!
  • Verwaltung aller bei der Oberzolldirektion gemeldeten Sachbearbeiter
  • Zolltarifdatenbank (analog Tares) mit Plausibilitätstest und regelmässigem Update
  • Stammdatenverwaltung für: Adressen, Spediteure, Artikel, Textbausteine, Verpackungen, Transportarten, Währungen, Länder, Incoterms etc.
  • Einzelplatzversion incl. SAP-ADS-SQL-Datenbank für 1 Benutzer, für eine unlimitierte Anzahl Benutzer ausbaubar
  • Transportauftrag als EDIFACT-Meldung in den Formaten IFTMIN 91.3, 96A und 01B via E-Mail versenden (sofern der Spediteur dies unterstützt)
  • Mandantenverwaltung (Verwaltung mehrerer zolltechnisch unabhängigen Firmen. Pro zusätzlichem Mandant ist eine Lizenz nötig)
  • Eingabe der vorgelegten Unterlagen / Bescheinigung entweder auf Sendungsebene oder auf Artikelebene
  • Eingabe der Vorpapiere auf Sendungsebene
  • Manuelles oder automatisches Zusammenfassen mehrerer Sendungen

EasyExport Professional

Zusätzliche Funktion der Professional-Version:

  • Versand-AVIS erstellen / drucken / senden
  • Sehr umfangreiche Statistikfunktionen, incl. Excel Export
  • Packliste Standard (mit max. 2 Verpackungsebenen)

Kurierdienste (optional)

  • DHL (incl. EU-Sammelverzollung - BBX), mit Preisanfrage via Internet, AWB-Ausgabe auf Laserdrucker oder Labeldrucker
  • FedEx (incl. EU-Einzelverzollung), mit Preisanfrage via Internet und Bestellen einer Abholung, AWB-Ausgabe auf Laserdrucker oder Labeldrucker, Gefahrgut und gefahrgut in Freimenge, Biologische Substanzen (UN 3373)
  • UPS mit Preis- und Laufzeitanfrage via Internet, AWB-Ausgabe auf Laserdrucker oder Labeldrucker
  • TNT (incl. EU-Einzel- und Sammelverzollung), mit Preisanfrage via Internet und Bestellen einer Abholung, AWB-Ausgabe auf Laserdrucker oder Labeldrucker
  • Swiss-Post (incl. Tarif- und Laufzeitdatenbank), Ausdruck der Formulargarnitur via Laserdrucker auf weissem Papier.
  • Swisspost-GLS incl. EU-Verzollung

Bei allen Kurieren ist die Rückmeldung der AWB- rsp. Trackingnummer an das Vorsystem möglich

Schnittstellen (optional)

Es existieren Importschnittstellen zu beliebigem ERP-Programm in folgenden Formaten:

  • Textdatei (ASCII / Ansi / UTF-8 / Unicode))
  • XML
  • IDOC (SAP)
  • Baan
  • Datenübernahme aus Zwischenablage
  • Edifact (auf Anfrage, hängt vom Spediteur ab)
  • Weitere Formate auf Anfrage

Die Schnittstelle kann vom Benutzer oder (als Dienstleistung) von der Asal Informatik GmbH konfiguriert werden. Sendungspoitionen mit gleicher Zolltarifnummer können automatisch zusammengefasst werden. Fehlende Daten können automatisch beim Import aus den Stammdaten oder benutzerspezifischen Tabellen ergänzt werden.

Es können folgende Daten importiert werden:

  • Speditionsauftrag, incl. aller Adressen und Artikel
  • Adressen separat
  • Artikelstamm separat
  • Rezepturen (für Alkohol- und Landwirtschaftsabrechnung)

Sanktionslistenprüfung

  • Sanktionslistenprüfung aller in einem Auftrag vorkommenden Adressen
  • Sanktionslistenprüfung aller Adressen eines ERP-Sytems

Präferenzkalkulation

  • Präferenzkalkulation beinhaltet:
    ▪ Verwaltung der Präferenzregeln
    ▪ Materialstamm
    ▪ Kalkulation mehrstufiger Stücklisten
    ▪ Kalkulation nach dem Vorteilsprinzip
    ▪ Ausdruck der Präferenzergebnisse
    ▪ Speicherung der Präferenzergebnisse
    ▪ Archivierbarkeit der Präferenzergebnisse
    ▪ Bereitstellung der Präferenzkalkulationsergebnisse zur Weiterverarbeitung/Nutzung im HOST-System
    ▪ Schnittstellen / Datenübernahme Stücklisten / Materialstamm / Artikelstamm
  • Verwaltung eingehender Lieferantenerklärungen beinhaltet:
    ▪ Anforderung von LEs (von Vorlieferanten)
    ▪ drucken LEs (für den Vorlieferanten)
    ▪ Überwachung der Rückläufe
    ▪ automatisches einbuchen Rückläufe
    ▪ manuelle Korrekturmöglichkeiten bis auf Positionsebene Einzelne / nach Gruppen
    ▪ Mahnwesen für fehlende LE
    ▪ Bereitstellung von LE-Daten zur Weiterverarbeitung/Nutzung im HOST-System
    ▪ Datenübernahme ▪
    Lieferantenadressen / Lieferantenartikel
  • Verwaltung ausgehender Lieferantenerklärungen beinhaltet:
    ▪ Ausstellung von Langzeit und Einzel-LEs (an Kunden)
    ▪ Übersicht der erstellten LEs
    ▪ Bereitstellung von LE-Daten zur Weiterverarbeitung/Nutzung im HOST-System
    ▪ Datenübernahme
    ▪ Kundenadressen / Verkaufsvorgänge

Sehr viele weiteren Optonen sind auf Anfrage erhältlich.

Optionen (Auszug)

  • Erstellen automatischer Musteraufträge während des Datenimports
  • Abrechnung der Lenkungsabgabe auf flüchtigen organischen Verbindungen (VOC)
  • Zugelassener Versender (ZV)
  • Alkohol- und/oder Landwirtschaftsrückerstattung
  • Veredelungsverkehr anmelden und Abrechnen, incl. Verwaltung der nötigen Bewilligungen. (Bewilligungsfreier Veredelungsverkehr ist im Grundmodul enthalten)
  • Known Consignor. Standardtext gem. BAZL oder individueller Text für sichere und unsichere Fracht drucken. Für Luftfrachtsendungen automatisch oder manuell wählbar
  • Packliste erweitert (Beliebige Anzahl Verpackungsebene, Berechnung Bruttogewicht, Ausdruck Packlabels etc.)
  • Konformitätserklärung
  • Packstücklabels drucken (Laser- oder Etikettendruker)
  • Senden externer Dokumente. Beim Senden eines Speditionsauftrages werden automatisch dazu passende Dokumente, welche von einer anderen Applikation erzeugt wurden, mitgesendet (z.B. eine Faktura, welche mit SAP erstellt wurde)
  • Übergabe und Abholung von Dokumenten an/aus Dokumentenarchivierungssystem
  • Erzeugen einer Sammelfaktura zwecks Vorabfertigung durch den Spediteur / Zollagenten
  • Komfortable Intrastatabrechnung und Zusammenfassende Meldung für Deutschland und Österreich, incl. Upload an die zuständige Behörde
  • Ursprungszeugnis und Beglaubigungsgesuch (auf weissem Papier oder als PDF)
  • Fakturamodul zum Erstellen von Zollrechnungen oder als erweitertes Modul zum Erstellen komplexer Rechnungen
  • Cytrix / Metaframe-Unterstützung
  • Frei konfigurierbarer Datenexport Erstellen und Drucken eines EUR-1 / EUR-MED Anbindung an Archivsystem
  • Automatische Währungsumrechnung mit täglichem Update der Kurse vom Server der MwSt-Behörde oder manuellem Update
  • Temperaturgeführte Sendungen
  • Ausfuhrbewilligungsverwaltung
  • Gefahrgutformular Luftfracht, Sea und Truck, Ausdruck auf Falb-Laser oder vorgedruckem Formular
  • Inland-Sendungen erstellen, senden und drucken
  • Importsendungen
  • Crosstrade-Verarbeitung. Sendungen, welche von einem ausländischen Absender an eine ausländischen Empfänger gesendet werden, können so verwaltet werden
  • Import-eVV abholen, drucken, archivieren
  • Bordereau der Abgaben abholen und verwalten
  • Import-MwSt- und Zollrechnung abholen und drucken
  • Schnittstelle in BUHA für Importzoll und Import-MwSt.
  • Komfortable Anbindung eines externen Logisticenters oder Packerei in Nebengebäuden
  • Anbindung an die Länderdokumentation der Handelskammer
  • Erzeugen und Verwalten der Gelangensbestätigung
  • Statusmeldungen empfangen und anzeigen (Voaussetzung: Der Spediteur kann Statusmeldungen im EDIFACT-Format „IFTSTA“ erzeugen). Für Kuriere mit proprietärer Schnittstelle.

Sehr viele weiteren Optonen sind auf Anfrage erhältlich.